Datenschutzerklärung für den Lidl-Ersatzteile-Shop der HOYER-Handel GmbH

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Lidl-Ersatzteile-Shop Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:

HOYER Handel GmbH, Tasköprüstraße 3, 22761 Hamburg
Tel 00800 4212 4212

E-Mail: service-de@hoyerhandel.com

Website: http://shop.hoyerhandel.com

 

1.3. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Datenschutz@hoyerhandel.com oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „Der Datenschutzbeauftragte“.

1.4. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2. Ihre Rechte

2.1. Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Zur Ausübung der Rechte erreichen Sie uns unter den oben genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen oder des Datenschutzbeauftragten.

2.2. Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

3. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

3.1. Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

3.2. Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

4.1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Übertragene Bytes der angeforderten URL
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten speichern wir für die Dauer von 31 Tagen in einem sogenannten Log-File Danach werden die Daten gelöscht. Die Speicherung für 31 Tage ist erforderlich, um etwaige Hackerangriffe erkennen und analysieren zu können. Dies dient der Verbesserung der Sicherheit der Webseite und erfolgt daher aufgrund berechtigter Interessen gemäß Art. 6 I S.1 lit f DSGVO.

4.2. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

5. Nutzung unseres Webshops

5.1. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Konkret erheben wir folgende Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Adresse
  • Land
  • Rechnungsdaten
  • Bezahldaten
  • Telefon (optional)
  • Fax (optional)
  • Anrede (optional)

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

5.2. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

5.3. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

6. Anlage eines Nutzerkontos im Lidl-Ersatzteile-Shop von HOYER

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Zusätzlich zu den bei einer Bestellung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses Passwort ist vertraulich zu Handhaben und vor dem unberechtigten Zugriff Dritter zu schützen. Bei Anlegung eines Accounts unter „Kundenkonto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten widerruflich gespeichert. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto die zu Ihrer Person gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern und über die Funktion „Wunschliste“ Artikel für einen späteren Einkauf dauerhaft speichern.

Rechtgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 I S.1 lit. b DSGVO, denn Sie stellen die Daten im Rahmen eines Vertragsverhältnisses oder zur Anbahnung eines solchen zur Verfügung.

Die Daten werden solange gespeichert, bis Sie das Nutzerkonto löschen. Die Löschung des Nutzerkontos können sie durch einen entsprechenden Hinweis an loeschung@hoyerhandel.com bewirken.

7. Empfänger Ihrer Daten/Kategorien der Empfänger

Bei der oben beschriebenen Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir Auftragsverarbeiter (z.B. in der Warenlogistik) ein. Die Verpflichtung dieser Auftragsverarbeiter, Ihre Daten gemäß der DSGVO zu behandeln und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen für die Datensicherheit zu treffen, ist in einem Auftragsverarbeitungsvertrag geregelt.

Zudem arbeiten wir mit folgenden Zahlungsdienstleistern zusammen: Paypal, Payone.

Wenn Sie die Bezahlung mittels PayPal oder PayPal Express ausführen, leiten wir Sie im Anschluss an Ihre Bestellung an Paypal (europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg weiter, so dass Sie von deren Portal aus die Zahlung in Auftrag geben können.

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Payone entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister BS PAYONE GmbH, Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt/Main, an den wir die nötigen Informationen über Ihre Bestellung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Paymentdienstleister PAYONE und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, werden wir Ihre Daten zur Forderungsdurchsetzung an ein Inkassobüro, eine Rechtsanwaltskanzlei oder ggfls. zum Zwecke der Verifizierung Ihrer Adresse an eine Auskunftei weiterleiten. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 I S. 1 lit. b DSGVO. Zudem ist die Verarbeitung durch unsere berechtigten Interessen an der Durchsetzung unserer Zahlungsansprüche und somit gemäß Art. 6 I S.1 lit f. DSGVO gerechtfertigt.Wenn Sie in Zahlungsverzug geraten, werden wir Ihre Daten zur Forderungsdurchsetzung an ein Inkassobüro, eine Rechtsanwaltskanzlei oder ggfls. zum Zwecke der Verifizierung Ihrer Adresse an eine Auskunftei weiterleiten. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 I S. 1 lit. b DSGVO. Zudem ist die Verarbeitung durch unsere berechtigten Interessen an der Durchsetzung unserer Zahlungsansprüche und somit gemäß Art. 6 I S.1 lit f. DSGVO gerechtfertigt.

8. Kontaktaufnahme über das Kontakt-Formular oder E-Mail

8.1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Telefonnummer und Ihre Mitteilung) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

8.2. Diese Daten werden von uns verarbeitet, um Ihnen den gewünschten/angefragten Service anbieten zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer vertraglichen Grundlage (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO) soweit es um Fragestellungen rund um Ihren Einkauf in unserem Shop geht. Für die Durchführung des Kunden-Services im Übrigen und die Beantwortung Ihrer Anfragen erfolgt die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), denn sie ermöglicht eine zufriedenstellende Kundenberatung.

9. Einsatz von Google Analytics

9.1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

9.2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

9.3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: Deaktivierungs-Add-ons

9.4. 

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

9.5. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

9.6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

9.7. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

10. Google Fonts

Diese Website benutzt Google Fonts, um Schriften einzubinden, einen Service der Firma Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Zum Darstellen unserer Seite werden also Server von Google aufgerufen, namentlich fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com. Um die Schriften möglichst schnell und effizient auf unserer Seite anzuzeigen, werden die Aufrufe von Google gespeichert und Schriften sowie Vorgaben von Ihrem Browser zwischengespeichert. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen dazu finden Sie hier: https://developers.google.com/fonts/faq#what_does_using_the_google_fonts_api_mean_for_the_privacy_of_my_users

11. ajax.googleapis.com/jQuery

Diese Webseite verwendet die Javascript-Bibliothek jQuery, wodurch eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN benötigt haben, wird Ihr Browser auf die dabei im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Andernfalls, ist ein Herunterladen der Programmbibliotheken erforderlich, wobei Daten von Ihrem Browser an Google Inc. („Google”) gelangen. Diese Übermittlung erfolgt aufgrund berechtigter Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.